Kurrentschrift, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungKur-rent-schrift
WortzerlegungkurrentSchrift
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(früher benutzte) deutsche Schreibschrift

Thesaurus

Synonymgruppe
Kurrentschrift · ↗Kursive · ↗Laufschrift · ↗Schreibschrift
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Schweizer Schulschrift  ●  Schnüerlischrift  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst die Zeit der erst in den letzten Jahren entzifferten Waldauer Mikrogramme in Kurrentschrift war offenbar vorbei.
Süddeutsche Zeitung, 05.09.2001
Aus dem Fenster über der akkuraten Kurrentschrift Frauenheil sah Pia und tippte an ihre Stirn.
Fritsch, Gerhard: Fasching, Hamburg: Rowohlt 1967, S. 112
Die leichteste und beste Art für den Erwachsenen, die Kurzschrift zu erlernen, wird die Entwicklung der Kurzschriftzeichen aus der Kurrentschrift sein.
Penndorf, Balduin: Die Berufsausbildung und Weiterbildung des Kaufmanns, Stuttgart: Violet [1912], S. 103
Ein filigranes Geflecht von Punkten, Linien und Kreisen breitet sich über die Seiten aus, verziert mit Anmerkungen und Erläuterungen in gut lesbarer Kurrentschrift.
Die Zeit, 27.08.2012, Nr. 34
Zitationshilfe
„Kurrentschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurrentschrift>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kurrent
Kurrende
Kurrendaner
Kurpromenade
Kurprinz
kurrig
Kurs
Kurs-Gewinn-Verhältnis
Kursaal
Kursabschlag