Kurseinbruch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kurseinbruch(e)s · Nominativ Plural: Kurseinbrüche
Aussprache [ˈkʊʁsaɪ̯nbʀʊχ]
Worttrennung Kurs-ein-bruch
Wortzerlegung Kurs1Einbruch
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

plötzliches starkes Sinken des Börsenkurses von Wertpapieren, Devisen oder Rohstoffen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein deutlicher, dramatischer, drastischer, empfindlicher, heftiger, kräftiger, massiver, starker Kurseinbruch; ein weltweiter Kurseinbruch
als Akkusativobjekt: einen Kurseinbruch erwarten, befürchten; einen Kurseinbruch erleben, erleiden; einen Kurseinbruch verbuchen, verzeichnen; einen Kurseinbruch hinnehmen, verkraften; einen Kurseinbruch verhindern; einen Kurseinbruch ausschließen
in Präpositionalgruppe/-objekt: der Auslöser, Grund für den Kurseinbruch; die Ursache für den Kurseinbruch; die Reaktion auf den Kurseinbruch; die Erholung nach dem Kurseinbruch
mit Genitivattribut: der Kurseinbruch der Aktie
hat Präpositionalgruppe/-objekt: der Kurseinbruch an der Börse; der Kurseinbruch an den Aktienmärkten
als Aktivsubjekt: der Kurseinbruch bleibt aus
als Genitivattribut: der Auslöser, Hintergrund des Kurseinbruchs; die Folge des Kurseinbruchs
Beispiele:
An den Weltbörsen hat das Corona-Virus […] Kurseinbrüche ausgelöst. [St. Galler Tagblatt, 10.03.2020]
Susanne K[…], die über ihre Beteiligungsgesellschaft SKion mit 28,5 Prozent an SGL Carbon beteiligt ist, hat durch den Kurseinbruch bei dem Kohlefaserspezialisten am Donnerstag rund 60 Millionen Euro eingebüßt. [Welt am Sonntag, 18.08.2019, Nr. 33]
Ein weiterer Grund für die Verluste sei, dass die Einkäufe auf dem Weltmarkt aufgrund des Kurseinbruchs des Euro gegenüber dem US-Dollar immer teurer werden. [Saarbrücker Zeitung, 27.04.2015]
Die Aktien von Takata setzten mit einem Kurseinbruch von 17 Prozent ihre Talfahrt fort und markierten den tiefsten Stand seit 5 Jahren. [Neue Zürcher Zeitung, 10.11.2014]
Wer dabei die Zeit für sich arbeiten lässt, bei leichten Kurseinbrüchen nicht in Panik gerät und nach guter Beratung auch einmal gegen den Herdentrieb der Anleger-Masse investiert, kann sich über wachsendes Kapital freuen. [Südkurier, 07.11.2002]

Typische Verbindungen zu ›Kurseinbruch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kurseinbruch‹.

Zitationshilfe
„Kurseinbruch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurseinbruch>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kursdifferenz
Kürschnergewerbe
Kürschnereigewerbe
Kürschnerei
Kürschnerarbeit
Kurseinbuße
Kursentwicklung
Kurserholung
Kursfestigung
Kursfestsetzung