Kursgebühr, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kursgebühr · Nominativ Plural: Kursgebühren
Worttrennung Kurs-ge-bühr
Wortzerlegung Kurs2 Gebühr

Typische Verbindungen zu ›Kursgebühr‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kursgebühr‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kursgebühr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von 119 Euro Kursgebühr zahlen die Frauen, die in Form kommen wollen, sogar nur 30 Euro. [Die Zeit, 18.12.2007, Nr. 51]
Die Kursgebühren beginnen bei 60 Mark, einige sind sogar kostenlos. [Die Zeit, 09.07.2001, Nr. 28]
Unterrichtet wird täglich etwa anderthalb Stunden, die Kursgebühr beträgt 230 Mark. [Die Zeit, 08.05.1995, Nr. 19]
Die Kursgebühr für die „2000 lexikalischen Einheiten“ beträgt 2750 Mark. [Die Zeit, 12.06.1987, Nr. 25]
Die Kursgebühr beträgt 175 Mark, für die Übernachtung bezahlt man ab elf Mark. [Die Zeit, 01.06.1973, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Kursgebühr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kursgeb%C3%BChr>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kursfeuerwerk
Kursfeststellung
Kursfestsetzung
Kursfestigung
Kurserholung
Kursgewinn
Kursgewinner
Kursist
Kursivdruck
Kursive