Kursteilnehmer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kursteilnehmers · Nominativ Plural: Kursteilnehmer
Worttrennung Kurs-teil-neh-mer

Typische Verbindungen zu ›Kursteilnehmer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kursteilnehmer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kursteilnehmer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der jüngste Kursteilnehmer ist zwei, der älteste 70 Jahre alt.
Die Welt, 22.05.2003
Was genau im Workshop gemacht wird, richtet sich meistens nach den Interessen der Kursteilnehmer.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.1997
Die Kursteilnehmer versuchen, diese lichten Momente in immer kürzer werdenden Abständen herbeizuführen.
Die Zeit, 03.03.1986, Nr. 09
Religiöse Kursteilnehmer haben es einfacher als Agnostiker, Schwüre zu halten.
Der Spiegel, 19.12.1988
Durch die Entwicklung geeigneter Verhaltensmuster sollen die Kursteilnehmer in die Lage versetzt werden, einen Rückfall in weitere Verkehrszuwiderhandlungen unter Alkoholeinfluß zu vermeiden.
o. A.: Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO). In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Zitationshilfe
„Kursteilnehmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kursteilnehmer>, abgerufen am 28.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kursteil
Kürste
Kurstadt
Kurstabelle
Kurssystem
Kursus
Kursveränderung
Kursverfall
Kursverlauf
Kursverlust