Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kurtaxe, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Kur-ta-xe
Wortzerlegung Kur Taxe
eWDG

Bedeutung

Gebühr, die man zu zahlen hat, wenn man sich in einem Kurort aufhält
Beispiel:
die Kurtaxe bezahlen

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufenthaltsabgabe · Beherbergungstaxe · Gästetaxe · Kurabgabe · Kurtaxe · Nächtigungstaxe · Ortstaxe · Tourismusabgabe
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kurtaxe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kurtaxe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kurtaxe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie sind Sie denn auf die Idee gekommen, Kurtaxe zu erheben? [Süddeutsche Zeitung, 22.08.2000]
Allein bei den Kurtaxen hat sie erhebliche Verluste von über einer halben Million Mark im Jahr. [Süddeutsche Zeitung, 23.03.1998]
Und wie reagierten die Gäste auf diese Form der Kurtaxe? [Süddeutsche Zeitung, 22.08.2000]
Der Euro treibt die Kurtaxe in vielen Orten in die Höhe. [Bild, 18.04.2002]
Wir zahlen 150 Mark Kurtaxe – aber den Strand haben wir bei Regen kaum gesehen. [Bild, 07.07.1998]
Zitationshilfe
„Kurtaxe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurtaxe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kurtage
Kursänderung
Kurszuwachs
Kursziel
Kurszettel
Kurtine
Kurtisan
Kurtisane
Kuruş
Kurvatur