Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kurvenlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Kur-ven-la-ge
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Lage, die ein Fahrzeug in einer Kurve einnimmt

Typische Verbindungen zu ›Kurvenlage‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kurvenlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kurvenlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kurvenlage kann ich nicht beanstanden, der Motor surrt leise. [Die Zeit, 30.08.2007, Nr. 36]
Es fühlt sich sehr gut an und hat eine sehr stabile Kurvenlage. [Bild, 02.02.2001]
Die Lenkung ist angenehm direkt und die Kurvenlage für einen Kleinwagen ordentlich. [Die Zeit, 30.05.2011, Nr. 22]
Die »Kurvenlage«, über die immer so viel geschrieben wird, war meiner Meinung nach hervorragend. [Die Zeit, 20.10.2005, Nr. 43]
Mit kleinen Hütchen wird der Kurs markiert, die Kurvenlage bei Tempo 60 ist extrem. [Die Zeit, 04.03.2002, Nr. 09]
Zitationshilfe
„Kurvenlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurvenlage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kurvengetriebe
Kurvenfahrt
Kurvendiskussion
Kurvenbüschel
Kurvenblatt
Kurvenlineal
Kurvenmesser
Kurvenmessung
Kurvenschar
Kurvenschreiber