Kurzform, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKurz-form (computergeneriert)
WortzerlegungkurzForm
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wort, das aus einem Teil eines längeren Wortes gebildet ist

Thesaurus

Synonymgruppe
Kurzfassung · Kurzform · Kurzversion · ↗Verkürzung · ↗Zusammenfassung
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Meister Name Vorname beschreiben englisch gebräuchlich lauten literarisch verbal verwenden wiederholen zusammenfassen üblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kurzform‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andererseits will man sich bewusst von der bislang gebräuchlichen Kurzform HOT abheben.
Der Tagesspiegel, 11.06.2004
Die rhythmisch pointierten Kurzformen des Opus 19 vermochten durchaus zu interessieren.
Süddeutsche Zeitung, 19.04.2004
Man vermag jetzt, den geheimnisvollen Akt in eine verbale Kurzform zu fassen.
Lakaschus, Carmen u. Binder, Hans-Jörg: Der Unterschied von Mann und Frau, Frankfurt: Bärmeier und Nikel 1968, S. 40
Nicht nur die Kurzform, sondern auch das Sagsprichwort hat eine stattliche Verbreitung über die deutsche Sprache hinaus.
Röhrich, Lutz: Geschrei. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 20408
Statt langatmiger Ausführungen sollen nachfolgende 10 Gebote in Kurzform aufzeigen, was man zu einem guten Betriebsklima beitragen kann.
Commer, Heinrich: Managerknigge. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1985], S. 8800
Zitationshilfe
„Kurzform“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurzform>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kurzflüglig
Kurzflügler
kurzflügelig
kurzfingrig
kurzfingerig
Kurzformel
kurzfristig
kurzgefasst
Kurzgeschichte
kurzgeschnitten