Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kurzlehrgang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kurzlehrgang(e)s · Nominativ Plural: Kurzlehrgänge
Aussprache 
Worttrennung Kurz-lehr-gang
Wortzerlegung kurz Lehrgang
eWDG

Bedeutung

Lehrgang von kurzer Dauer
Beispiel:
ein Kurzlehrgang zur Weiterbildung

Thesaurus

Synonymgruppe
Intensivkurs · Intensivlehrgang · Kurzlehrgang · Schnellkurs  ●  Crashkurs  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Kurzlehrgang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da kann auch Löhr in einigen Kurzlehrgängen nicht mehr viel ändern. [Süddeutsche Zeitung, 27.04.2000]
Zunächst einmal muss ein Kurzlehrgang absolviert werden, denn das Posieren vor der Kamera will ja gelernt sein. [Der Tagesspiegel, 11.04.2004]
Die Auswahl ist deshalb ein Kurzlehrgang über die japanische Kleidungskultur. [Die Welt, 11.05.1999]
Mit diesem Kurzlehrgang nahm die neu geschaffene, hanseatische »Schiri‑Universität« ihre Arbeit auf. [Die Welt, 10.04.2002]
Nach Darstellung des Verbandes hat sich die Struktur des Fernunterrichts von mehrjährigen Kursen zu Kurzlehrgängen von einigen Monaten Dauer verändert. [Süddeutsche Zeitung, 11.09.1999]
Zitationshilfe
„Kurzlehrgang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurzlehrgang>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kurzlehrbuch
Kurzlebigkeit
Kurzköpfigkeit
Kurzkommentar
Kurzinformation
Kurzläufer
Kurzmeldung
Kurzmitteilung
Kurznachricht
Kurznachrichtendienst