Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kurznachricht, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kurznachricht · Nominativ Plural: Kurznachrichten
Aussprache 
Worttrennung Kurz-nach-richt
Wortzerlegung kurz Nachricht
Wortbildung  mit ›Kurznachricht‹ als Erstglied: Kurznachrichtendienst
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Nachricht, in der nur das Wichtigste berichtet wird

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Kurznachricht  ●  SMS  Abkürzung, engl. · Short Message  engl.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kurznachricht‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kurznachricht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kurznachricht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Junge Mädchen sitzen hier auf den Sofas und tippen Kurznachrichten in ihre Handys. [Süddeutsche Zeitung, 26.11.2004]
T‑Mobil (D 1) erhöht die Preise für Kurznachrichten (SMS) in fremde Netze. [Bild, 09.04.1999]
Leider sagt so eine Kurznachricht viel mehr als 120 Zeichen. [Die Zeit, 28.02.2011, Nr. 09]
Von der Störung betroffen waren nur die Kurznachrichten, das mobile Telefonieren war problemlos möglich. [Süddeutsche Zeitung, 27.12.2000]
Endlich stellt er das Radio an, und wir hören die Kurznachrichten. [Die Welt, 21.10.2000]
Zitationshilfe
„Kurznachricht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurznachricht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kurzmitteilung
Kurzmeldung
Kurzläufer
Kurzlehrgang
Kurzlehrbuch
Kurznachrichtendienst
Kurznarkose
Kurzoper
Kurzparken
Kurzparker