Kurznachrichtendienst, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kurznachrichtendienst(e)s · Nominativ Plural: Kurznachrichtendienste
Worttrennung Kurz-nach-rich-ten-dienst
Wortzerlegung Kurznachricht Dienst

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Dienst für Kurznachrichten · Kurznachrichtendienst  ●  SMS  Abkürzung, engl. · Short Message Service  engl.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Kurznachrichtendienst‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kurznachrichtendienst‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kurznachrichtendienst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Kurznachrichtendienst dagegen hat bisher noch nicht einmal eine Absicht geäußert, wann er profitabel sein will. [Die Zeit, 07.11.2013, Nr. 46]
Der Kurznachrichtendienst verliert zudem weiterhin Geld, allein die ersten neun Monate dieses Jahres brachten ein Minus von 134 Millionen Dollar. [Die Zeit, 04.11.2013 (online)]
Seit seiner Gründung 2006 hat der Kurznachrichtendienst noch nie Gewinn gemacht. [Die Zeit, 04.10.2013, Nr. 41]
Außerdem zwinge der Kurznachrichtendienst dazu, an den Leser zu denken. [Die Zeit, 23.01.2012, Nr. 04]
Besitzer des Kurznachrichtendiensts sind neben den Gründern auch zahlreiche Investoren, die nach und nach Geld in das Unternehmen gesteckt haben, um es groß zu machen. [Die Zeit, 07.11.2013 (online)]
Zitationshilfe
„Kurznachrichtendienst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurznachrichtendienst>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kurznachricht
Kurzmitteilung
Kurzmeldung
Kurzläufer
Kurzlehrgang
Kurznarkose
Kurzoper
Kurzparken
Kurzparker
Kurzpass