Kurztrip, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kurztrips · Nominativ Plural: Kurztrips
WorttrennungKurz-trip
WortzerlegungkurzTrip
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

umgangssprachlich Ausflug, Trip von kurzer (Lesart I 1) Dauer, der meist mit einer bestimmten Freizeitaktivität oder einer touristischen Unternehmung verbunden ist
siehe auch Kurzreise
Beispiele:
Deshalb wollen viele in wenigen Tagen möglichst viel erleben: Kultur- und Strandurlaub, Kultur und Wellness, Städte-Trip und Abenteuer. […] Städtetouristen […] reisen künftig erlebnisorientierter, die Kurztrips sollten einen Höhepunkt (»Event«) beinhalten oder einem speziellen Thema gewidmet sein. [Die Zeit, 16.03.2000, Nr. 12]
Vor allem bei jungen Leuten sind die leisen und wendigen Gefährte [E-Roller] beliebt – sei es für den Weg zum Büro, für einen Kurztrip zum Badesee oder einfach nur für eine Spritztour durch den Kiez. [Welt am Sonntag, 23.07.2017, Nr. 30]
Selbst in Metropolen wie New York, Paris oder Sydney sind mittlerweile Berliner Clubs wie das Ostgut ein Begriff, nicht wenige Touristen kommen ihretwegen zu einem Kurztrip in die Stadt. [Der Tagesspiegel, 18.12.2002]
Tipps für den Kurztrip [nach Rom]: Museen und Ausstellungen: Wunderschöne Architektur, die »Päpstlichen Ställe« des Quirinalpalastes. [Bild, 19.05.2000]
Der Wochenendtourist ist deshalb gut beraten, wenn er seinen Besuch auf die Zeit kultureller Großveranstaltungen legt. Dann sind die zwei, drei Abende am Ort gerettet und der Kurztrip wird damit so richtig rund. Für Bautzen bietet sich seit einigen Jahren der »Lausitzer Musiksommer« an[…]. [Der Tagesspiegel, 11.07.1998]
Der Trend zur Kurzreise (einer Reise, die weniger als fünf Tage dauert) hält an: Fast 16 Millionen machten sich zu einem oder mehreren Kurztrips auf und sammelten so 31,7 Millionen Kurzreisen insgesamt. Allerdings die, die auf die Schnelle mal fortfahren, sind zu vier Fünfteln dieselben, die auch länger Ferien machen. Wer daheim bleibt, ist meist auch nicht auf einen Kurztrip zu locken. [Die Zeit, 07.03.1986, Nr. 11]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein spontaner, dreitägiger Kurztrip
als Akkusativobjekt: einen Kurztrip unternehmen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Kurztrip mit Übernachtung, am Wochenende

Typische Verbindungen
computergeneriert

All Ausflug Frühling Hauptstadt Karibik Metropole Süden Wochenende aufbrechen buchen dreitägig einladen kosten lohnen preiswert spontan unternehmen zurückkommen Übernachtung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kurztrip‹.

Zitationshilfe
„Kurztrip“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kurztrip>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kurztrieb
kurztreten
Kurztitel
Kurztext
Kurztagpflanze
kurzum
Kürzung
Kürzungsplan
Kurzurlaub
Kurzvers