Lämmchen

Grammatik Substantiv
Worttrennung Lämm-chen
Wortzerlegung Lamm-chen
Wortbildung  mit ›Lämmchen‹ als Letztglied: ↗Bählämmchen

Verwendungsbeispiele für ›Lämmchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unsere Arbeit ist gewiss nicht einfach, denn die Senioren sind ja auch keine Lämmchen.
Süddeutsche Zeitung, 12.04.2000
Nach dem Lämmchen im Garten des Nachbarn schauen, mal sehen, ob sein Bein inzwischen geheilt ist.
Die Zeit, 08.12.2003, Nr. 49
Sie pinkelt zwar noch in die Windeln, aber sie wartet auf dich, mein Lämmchen.
Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 238
Einziger Wehrmutstropfen für die Kinder war hinterher, dass sie das Lämmchen nicht lange behalten durften.
Der Tagesspiegel, 09.02.2002
Eine Puppenstube, ein Schaukelpferdchen, ein Lämmchen, Soldaten und Bilderbücher waren da.
Bassewitz, Gerdt von: Peterchens Mondfahrt, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1991 [1900], S. 11
Zitationshilfe
„Lämmchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/L%C3%A4mmchen>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lammbraten
Lamm
Laminierung
Laminierharz
laminieren
lammen
Lämmergeier
Lämmerherde
Lämmerhüpfen
Lämmerne