Lämplein, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Lämpleins · Nominativ Plural: Lämplein
Worttrennung Lämp-lein
Wortzerlegung Lampe1-lein

Verwendungsbeispiel für ›Lämplein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich gieße Öl auf das Lämplein, zünde es an, steige mit dem matten Licht in den Schoß von Mutter Erde hinab, zu den tausendjährigen Toten.
Voß, Richard: Zwei Menschen, Stuttgart: Engelhorn 1911 [1949], S. 263
Zitationshilfe
„Lämplein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/L%C3%A4mplein>, abgerufen am 14.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lampionpflanze
Lampionkorso
Lampionfest
Lampionblume
Lampion
Lamprete
Lamprophyr
Lanameter
Lançade
Lancier