Ländername

Grammatik Substantiv
Worttrennung Län-der-na-me
Wortzerlegung LandName
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Name eines Landes oder einer Landschaft

Verwendungsbeispiele für ›Ländername‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unsere gemeinsame Verantwortung ", der der WELT vorliegt, nennt keine Ländernamen.
Die Welt, 02.12.2004
Statt dessen findet sich "Kanzler Kohl" unter all den Ländernamen.
Süddeutsche Zeitung, 03.12.1996
Beim Namen sollen die Ländernamen auf jeden Fall aufscheinen, da der Sender für das künftige gemeinsame Bundesland identitätsstiftend wirken soll.
Der Tagesspiegel, 05.02.2002
Doch insbesondere asiatische und afrikanische Länder empfinden den Run auf ihre Ländernamen im Netz als eine Form von Neokolonialismus, so Twomey.
C't, 2001, Nr. 20
Konkrete Ländernamen für Einfuhrverbote wollte Regierungssprecher Steffen Seibert zunächst nicht nennen.
Die Zeit, 01.11.2010 (online)
Zitationshilfe
„Ländername“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/L%C3%A4ndername>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Länderminister
Ländermarkt
Länderkunde
Länderkode
Länderklassement
Länderomnium
Länderparlament
länderspezifisch
Länderspiel
länderübergreifend