Ländervertreter

Grammatik Substantiv
Worttrennung Län-der-ver-tre-ter

Typische Verbindungen zu ›Ländervertreter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ländervertreter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ländervertreter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es kommt uns Ländervertretern auf die Qualität von Schule an.
Die Welt, 09.11.2002
Aber die Ländervertreter ließen „ihre“ Journalisten nicht in der Tinte sitzen.
Die Zeit, 21.10.1960, Nr. 43
Die Zahl der Mitglieder sei noch festzulegen, danach solle sich die Anzahl der Ländervertreter richten.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 929
Die Bundesregierung beteiligt die Länder an den jeweiligen Vertragsverhandlungen mit je vier Ländervertretern.
Nr. 149A: Beschlußvortrag vom 25. Januar 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 24444
Die Kommission, der sieben Bundestagsmitglieder, sieben Ländervertreter und sieben Sachverständige angehörten, legte 1976 ihren Schlußbericht vor.
o. A. [-r]: Enquête-Kommission Verfassungsreform. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Zitationshilfe
„Ländervertreter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/L%C3%A4ndervertreter>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ländervergleich
Länderverfassung
länderübergreifend
Länderspiel
länderspezifisch
Ländervertretung
Landerwerb
Landerziehungsheim
Landesamt
Landesanleihe