Längsachse, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Längs-ach-se
Wortzerlegung längsAchse
eWDG, 1969

Bedeutung

Achse in der Längsrichtung
Beispiel:
der Rumpf bleibt stets aufgerichtet und dreht sich nur um seine Längsachse [KietzAusdrucksgehalt44]

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Logitudinalachse · Längsachse · Vertikalachse
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Längsachse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Längsachse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Längsachse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist immer in Bewegung, verwindet sich über die Längsachse.
Süddeutsche Zeitung, 20.11.2001
Er fliegt und fliegt und dreht sich um die Längsachse.
Bild, 24.07.1998
Zwei um seine Längsachse gewendelte Nuten dienen zum Abführen der Späne.
o. A.: Lexikon der Kunst - M. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 11341
Der Jahresverlauf des Holzes der Decke verläuft quer zur Längsachse des Kastens.
Brandlmeier, Josef u. a.: Zupfinstrumentenbau. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1968], S. 9431
Die Trennungsebenen stehen in allen Fällen senkrecht zur Längsachse des Tieres.
Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 888
Zitationshilfe
„Längsachse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/L%C3%A4ngsachse>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
längs gestreift
längs
langrutschen
Langrille
Langpferd
langsam
Langsamfahrstelle
Langsamgang
Langsamkeit
Längsbalken