Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Längsachse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Längsachse · Nominativ Plural: Längsachsen
Aussprache 
Worttrennung Längs-ach-se
Wortzerlegung längs Achse
eWDG

Bedeutung

Achse in der Längsrichtung
Beispiel:
der Rumpf bleibt stets aufgerichtet und dreht sich nur um seine Längsachse [ KietzAusdrucksgehalt44]

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Logitudinalachse · Längsachse · Vertikalachse
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Längsachse‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Längsachse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Längsachse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist immer in Bewegung, verwindet sich über die Längsachse. [Süddeutsche Zeitung, 20.11.2001]
Er fliegt und fliegt und dreht sich um die Längsachse. [Bild, 24.07.1998]
Sie liegen in der Verlängerung der Längsachse des Körpers nach hinten gestreckt. [Lucanus, Friedrich von: Im Zauber des Tierlebens, Berlin: Wegweiser-Verl. 1926 [1926], S. 83]
Durch zahlreiche Teilungen quer zur Längsachse entstehen hieraus wieder Fäden. [Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 159]
Die Trennungsebenen stehen in allen Fällen senkrecht zur Längsachse des Tieres. [Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 888]
Zitationshilfe
„Längsachse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/L%C3%A4ngsachse>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Längenwachstum
Längenmaß
Längenkreis
Längengrad
Längeneinheit
Längsbalken
Längsbruch
Längsdurchschnitt
Längsfaden
Längsfalte