Läusebefall

Worttrennung Läu-se-be-fall
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Befall (von Menschen, Tieren, Pflanzen) durch Läuse

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Läusebefall  ●  ↗Pedikulose  fachspr. · Phthiriasis  fachspr.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Läusebefall‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit mangelnder Hygiene hat Läusebefall daher oft nichts zu tun.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.1997
Daher ist bei einer Frühaussaat das Köpfen der Pflanzen bei beginnendem Läusebefall das einfachste und beste Bekämpfungsmittel.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 441
Bundesweit scheint der Läusebefall in Kindergärten, Schulen und Altenheimen zuzunehmen.
Die Zeit, 23.03.2006, Nr. 13
Da erfährt man auch, dass das Erdöl vor Zeiten als "köstliche Arzney" gegen Heiserkeit Läusebefall und Vergesslichkeit verabreicht wurde.
Die Welt, 01.09.1999
Zitationshilfe
„Läusebefall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/L%C3%A4usebefall>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lausebalg
Lauseallee
Lauschigkeit
lauschig
Lauscherohr
Lausebengel
Lausebub
Lausegöre
Lausehaken
Lauseharke