Löscheimer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungLösch-ei-mer
Wortzerlegunglöschen1Eimer
eWDG, 1969

Bedeutung

Eimer zum Feuerlöschen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Handfeste Männer waren damals gefragt, die schwere, lederne Löscheimer schleppen konnten.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.1997
Ja, sagte die alte Gräfin, wunderlich sei es, bei währender Feuersbrunst den Löscheimer abzuschaffen.
Huch, Ricarda: Der Dreißigjährige Krieg, Wiesbaden: Insel-Verl. 1958 [1914], S. 630
Zitationshilfe
„Löscheimer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Löscheimer>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Löschbottich
Löschblatt
löschbar
Löscharbeit
losbummeln
Löscheinrichtung
löschen
Löscher
Löschfahrzeug
Löschflugzeug