Lügenparole

Grammatik Substantiv
Worttrennung Lü-gen-pa-ro-le
Wortzerlegung LügeParole
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Lügenbericht
Beispiel:
Hetz‑ und Lügenparolen verbreiten
Zitationshilfe
„Lügenparole“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/L%C3%BCgenparole>, abgerufen am 26.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lügenorakel
Lügennetz
Lügenmeldung
Lügenmaul
Lügenmärchen
Lügenpeter
Lügenpropaganda
Lügensack
Lügensender
Lügerei