LED-Scheinwerfer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung LED-Schein-wer-fer
Wortzerlegung LEDScheinwerfer

Verwendungsbeispiele für ›LED-Scheinwerfer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das vollverglaste Dach, die LED-Scheinwerfer und die Kamera-Rückspiegel - werden die wohl bleiben.
Bild, 09.01.2006
Auch ein paar andere Details wie die LED-Scheinwerfer schaffen es aus Kostengründen nicht in die Serienproduktion.
Die Zeit, 07.03.2011, Nr. 10
Die leicht geschwungene, aber völlig schnörkellose Seitenlinie läuft in einer dezenten Falz nach hinten, zwei schmale LED-Scheinwerfer blitzen unter der breiten Haube hervor.
Die Zeit, 04.04.2011, Nr. 14
Autobauer versprechen sich von LED-Scheinwerfern mehr Design-Gestaltungsspielraum und eine einfachere Realisierung von adaptivem Licht, das beim Lenkraddrehen in Kurven "hineinleuchtet".
Die Welt, 12.09.2003
Schmale senkrechte LED-Standleuchten und mittige kreisrunde LED-Scheinwerfer verleihen der Frontansicht einen Hauch von Klassik und Extravaganz.
Die Welt, 16.10.1999
Zitationshilfe
„LED-Scheinwerfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/LED-Scheinwerfer>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
LED-Leuchte
LED-Lampe
LED
lectori salutem
Lectisternium
Leder
Lederabfall
Lederabsatz
Lederarbeit
lederartig