LGBT

Grammatik Substantiv (Femininum), meist ohne Artikel · Genitiv Singular: LGBT · Nominativ Plural: LGBT(s)
Aussprache [ɛlʤiːbiː'tiː]
Herkunft aus gleichbedeutend LGBTengl, Abkürzung aus lesbian, gay, bisexual, transgenderengl ‘lesbisch, schwul, bisexuell, trans’
Wahrig und ZDL

Bedeutung

(Bewegung, Gruppe von) Menschen, die hinsichtlich ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität schwul, lesbisch, bisexuell oder transgender sind
siehe auch LGBTQ, LGBTIQ, LGBTQIA
Beispiele:
Als [polnischer] Bildungs‑ und Wissenschaftsminister ist der ultrakonservative PiS‑Abgeordnete Przemyslaw Czarnek vorgesehen. Er ist bekannt für seine Attacken auf die Bewegung von Homosexuellen, Bisexuellen und Transgender (LGBT). [Thüringer Allgemeine, 01.10.2020]
Erst sprach man von Gays, also Lesben und Schwule gleichermaßen, dann wurden auch Bi‑ und Transsexuelle miteinbezogen (LGBT), inzwischen zählt man auch Intersexuelle und überhaupt »queere« Menschen dazu, was […] zum politisch korrekten Kürzelmonstrum LGBTIQ führt. [Berliner Morgenpost, 27.07.2019]
Ohnehin gilt der Staat Israel als einer der fortschrittlichsten Staaten, wenn es um die Rechte der LGBTs geht. [Die Welt, 13.06.2015]
Um Menschenrechte ist es in Riad kaum besser bestellt als im Mullah‑Staat Iran: Hinrichtungen, Verfolgung von LGBT, Unterdrückung der Frauen, Kriege, etwa im Jemen. [Die Welt, 23.11.2020]
Dort [in den USA], in den Sechzigerjahren, wurde das Wort gay immer geläufiger, obwohl gay damals noch das ganze Spektrum an geschlechtlichen und sexuellen Minderheiten bezeichnete. […] Es entstand das Wort LGB, das dann LGBT wurde. [Süddeutsche Zeitung, 13.11.2020]
Die Mehrheit der LGBT, also der Lesben, Schwulen, Bisexuelle und Transgender, verschweigt nach wie vor ihre sexuelle Orientierung im Job. [Süddeutsche Zeitung, 06.07.2019]
Viele Menschen würden denken, Rio sei eine tolle Stadt, aber für LGBTs ist es ein gefährlicher Ort. [Der Spiegel, 17.08.2016 (online)]
Die Opposition in Russland wird immer nationalistischer und tritt zunehmend lauter und aggressiver auf. Die LGBT, also Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender, sind nur eine Gruppe, die darunter zu leiden hat. Für die LGBT ist es schwierig, dem etwas entgegenzusetzen, denn auch von staatlicher Seite erfahren wir Repression. [Dresdner Neueste Nachrichten, 17.08.2013]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„LGBT“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/LGBT>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
lfd. Nr.
Lezithin
Lexothek
Lexis
Lexikostatistik
LGBTIQ
LGBTIQA
LGBTQ
LGBTQIA
Liaison