Labradorit

Worttrennung La-bra-do-rit · Lab-ra-do-rit
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(als Schmuckstein verwendeter) farbloser, auch grauer, bläulicher oder brauner Feldspat mit schillerndem Farbenspiel

Verwendungsbeispiel für ›Labradorit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Labradorit steht für geistige Reife, wirkt beruhigend, fördert Vertrauen und schützt das Immunsystem.
Die Welt, 14.05.2005
Zitationshilfe
„Labradorit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Labradorit>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Labradorhund
Labquark
Labourpartei
Laborwert
Laborversuch
Labrum
Labsal
labsalben
labsam
Labskaus