Lachsschnitzel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungLachs-schnit-zel
WortzerlegungLachsSchnitzel1
eWDG, 1969

Bedeutung

kleines Schnitzel von geräuchertem Lachs
Beispiel:
ein Brötchen mit Lachsschnitzeln

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Entgrätete Anschovis oder Lachsschnitzel fein zerkleinern, zur sahnig gerührten Butter geben und mit einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken.
o. A.: Wir kochen gut, Leipzig: Verl. für d. Frau 1968 [1963], S. 16
Die Großlastwagen-Trader haben das reichlich gesalzene Menü (Lachsschnitzel auf Kartoffelpuffer, Jacobsmuschelsuppe, Kalbsfilet, Schokoladenmousse) im zart-herben Rauch so schnell vergessen wie überhaupt die Lebensunbill eines Handlungsreisenden.
Die Welt, 01.04.2000
Zitationshilfe
„Lachsschnitzel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lachsschnitzel>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lachsschinken
lachsrosa
Lachshering
Lachsforelle
Lachsfisch
Lachstartar
Lachstatar
Lachtaube
Lachter
Lachträne