Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lackgürtel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lackgürtels · Nominativ Plural: Lackgürtel
Aussprache 
Worttrennung Lack-gür-tel
Wortzerlegung Lack Gürtel
eWDG

Bedeutung

Gürtel aus Lackleder
Beispiel:
ein roter Lackgürtel

Verwendungsbeispiele für ›Lackgürtel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie war gerade dabei, das grüne Wollkleid mit dem schwarzen Lackgürtel zu probieren. [Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 458]
Sie trägt sehr enge Jeans und einen überbreiten Lackgürtel auf den Hüften. [Der Tagesspiegel, 27.07.2002]
Da ist ein Mädchen in einem hellen Sommerkleid abgebildet, mit einem roten Lackgürtel um die Hüften. [Remarque, Erich Maria: Im Westen nichts Neues, Berlin: Propyläen 1929, S. 135]
An der Mädchenuniform, dem Schottenkleidchen, durfte ein schmaler Lackgürtel glänzen. [Die Zeit, 06.12.1968, Nr. 49]
Horden von Photographen hasten im Abgasqualm hinterher, und die französische Polizei, adrett in Dunkelblau, mit schneidigem Käppi und weißem Lackgürtel, schafft diensteifrig freie Bahn. [Die Zeit, 17.05.1985, Nr. 21]
Zitationshilfe
„Lackgürtel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lackg%C3%BCrtel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lackgewebe
Lackfirnis
Lackfarbe
Lackfabrik
Lackel
Lackierer
Lackiererei
Lackierung
Lackierwerkstatt
Lackierwerkstätte