Lackierwerkstatt

WorttrennungLa-ckier-werk-statt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Werkstatt, in der lackiert wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Lackiererei · Lackierwerkstatt
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was er nach Ihrer Meinung trödelt, sparen Sie später dreifach in der Lackierwerkstatt.
Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 116
Als Sohn eines Glasermeisters, der als Hausierer über Land zog, lernte er in Ansbach das Lackieren in der Lackierwerkstatt der Brüder Eberlein.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 34509
Auf nackten Sohlen schlurfen die Arbeiter zurück zu den Hämmern, zu Nadel und Faden in die Polsterei und zum Pinsel in der Lackierwerkstatt.
Die Zeit, 20.11.1970, Nr. 47
In seinen abstrakten Bildern finden sich Aufkleber und Ausschnitte aus alter Werbung ebenso verarbeitet wie Zierlinien aus dem Autodekorbereich, Metallstückchen und Pigmente aus der Lackierwerkstatt.
Die Welt, 02.08.2002
In seinem Zentrum gibt es eine Wäscherei, eine Nähstube sowie eine Maler- und Lackierwerkstatt.
Der Tagesspiegel, 13.07.2004
Zitationshilfe
„Lackierwerkstatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lackierwerkstatt>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lackierung
lackiert
Lackiererei
Lackierer
lackieren
Lackierwerkstätte
Lackkappe
Lackkästchen
Lackkratzer
Lackkunst