Ladenfläche, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ladenfläche · Nominativ Plural: Ladenflächen
Worttrennung La-den-flä-che (computergeneriert)

Typische Verbindungen zu ›Ladenfläche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ladenfläche‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ladenfläche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies hält zwar Investoren nicht davon ab, zusätzliche Ladenflächen zu schaffen.
Süddeutsche Zeitung, 30.09.2004
Freie Ladenflächen gibt es überall, nachdem im vergangenen Jahr rund 35000 Betriebe Pleite gemacht haben.
Die Zeit, 31.03.2004, Nr. 14
Dazu werden die größten Stationen auf bis zu 185 qm Ladenfläche, 2000 Artikel erweitert.
Bild, 14.08.2003
So würden Händler geschützt und die Expansion der Ladenflächen eingedämmt.
Die Welt, 09.04.1999
Es werde aber keine durchgehenden Ladenflächen geben, sondern diverse kleine Einheiten, sagt Hühne.
Der Tagesspiegel, 15.12.2000
Zitationshilfe
„Ladenfläche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ladenfl%C3%A4che>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ladenfenster
Ladeneinrichtung
Ladeneinbruch
Ladendienerin
Ladendiebstahl
Ladenfräulein
Ladenfront
Ladengeschäft
Ladengewölbe
Ladenglocke