Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Ladenstraße, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ladenstraße · Nominativ Plural: Ladenstraßen
Aussprache 
Worttrennung La-den-stra-ße
Wortzerlegung Laden Straße
eWDG

Bedeutung

nur für Fußgänger zugelassene, oft überdachte Straße mit Läden an beiden Fronten, Passage
Beispiel:
Ferner soll in einem weiteren Unterführungstunnel eine Ladenstraße … angelegt werden [ Tageszeitung1954]

Thesaurus

Synonymgruppe
Einkaufsboulevard · Einkaufsmeile · Geschäftsstraße · Ladenstraße  ●  Einkaufsstraße  Hauptform · Shopping Boulevard  engl.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Ladenstraße‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei geht es unter anderem auch um die Erneuerung von Ladenstraßen, die in die Jahre gekommen sind. [Die Welt, 31.07.2004]
Ein 20 Meter hohes, gläsernes Portal bildet den Eingang und den Beginn der 15 Meter breiten und 600 Meter langen Ladenstraße. [Süddeutsche Zeitung, 08.09.1999]
Denn der Weg durch den Bahnhof ist alles andere als ein Tunnel, eher eine Ladenstraße wäre besser. [Die Zeit, 25.02.1991, Nr. 08]
Ein imposantes Glasdach überspannt in 16 Metern Höhe die gesamte Ladenstraße. [Süddeutsche Zeitung, 27.11.1998]
An diesem „Forum“ befinden sich auch ein Warenhaus und überdachte Ladenstraßen. [Die Zeit, 09.08.1956, Nr. 32]
Zitationshilfe
„Ladenstraße“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ladenstra%C3%9Fe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ladenschwengel
Ladenschlusszeit
Ladenschlussgesetz
Ladenschluss
Ladenschild
Ladentheke
Ladentisch
Ladentochter
Ladentrakt
Ladentür