Ladesäule, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ladesäule · Nominativ Plural: Ladesäulen
Worttrennung La-de-säu-le
Wortzerlegung laden1Säule

Verwendungsbeispiele für ›Ladesäule‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kosten für eine konventionelle Ladesäule beziffert er hingegen auf rund 10.000 Euro.
Die Zeit, 14.09.2013, Nr. 38
Auf den markierten Plätzen vor den Ladesäulen herrscht also doppelte Blockade.
Die Zeit, 18.05.2012, Nr. 20
Wie berichtet, musste der 144 Quadratmeter große Solarpavillon mit acht Ladesäulen und 16 Solarbooten den Standort am Strandbad Wendenschloss verlassen.
Der Tagesspiegel, 18.04.2000
Zitationshilfe
„Ladesäule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lades%C3%A4ule>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laderaum
Laderampe
Lader
Ladepritsche
Ladeplatz
Ladestation
Ladestock
Ladewinde
Ladezeit
lädieren