Ladungsträger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ladungsträgers · Nominativ Plural: Ladungsträger
Aussprache 
Worttrennung La-dungs-trä-ger
Wortzerlegung Ladung1Träger

Typische Verbindungen zu ›Ladungsträger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ladungsträger‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ladungsträger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Forscher variierten nun die Dichte der Ladungsträger durch eine elektrische Spannung.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.2002
Viele Fragen müssten noch geklärt werden, etwa wie weit die Ladungsträger im Material wandern können, ohne absorbiert zu werden.
Der Tagesspiegel, 21.11.2002
Übertragen wird sie durch die Bewegung der Ladungsträger, den elektrischen Strom.
Die Zeit, 12.11.2007, Nr. 47
Dabei wurden in den dünnen Film Elektronen als zusätzliche Ladungsträger "gepumpt".
Die Welt, 08.03.2001
Die Ladungsträger werden von Elektroden abgesaugt und erzeugen das elektrische Signal.
C't, 1999, Nr. 6
Zitationshilfe
„Ladungsträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ladungstr%C3%A4ger>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ladung
Ladnerin
ladinisch
Ladik
Lädierung
Lady
Ladykiller
ladylike
Ladyshave
Laesio enormis