Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lagebericht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lagebericht(e)s · Nominativ Plural: Lageberichte
Aussprache 
Worttrennung La-ge-be-richt
Wortzerlegung Lage Bericht
eWDG

Bedeutung

Bericht über die Lage, Situation
Beispiel:
einen Lagebericht geben, erstatten

Thesaurus

Synonymgruppe
Bericht · Lagebericht · Rapport
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (derzeitige) Datenlage · aktuelle Zahlen · bis jetzt bekannte Daten · jetziger Informationsstand · vorliegende Erkenntnisse

Typische Verbindungen zu ›Lagebericht‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lagebericht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lagebericht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Oft habe sich die CIA bei ihren Lageberichten auf zweifelhafte Quellen berufen. [Süddeutsche Zeitung, 31.10.2003]
Rund 230 konsularische Vertretungen bemühen sich, einen aktuellen Lagebericht über die Situation in den einzelnen Ländern zu erstellen. [Süddeutsche Zeitung, 16.03.1999]
Der jüngste Lagebericht steht nun unter der Überschrift "Neue Chancen". [Die Welt, 08.05.2002]
Da sind in einer krisenhaften Situation keine vernünftigen Lageberichte rübergekommen. [Bild, 16.03.1999]
Ein Fehler sei gewesen, daß die Führung sich zu sehr auf die Lageberichte des Apparates verlassen habe. [Nr. 29: Gespräch Kohl und Genscher mit Németh und Horn vom 25. August 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 6187]
Zitationshilfe
„Lagebericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lagebericht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lage
Lagan
Lag baOmer
Lag Baomer
Lag
Lagebeschreibung
Lagebesprechung
Lagebeurteilung
Lagebild
Lagedienst