Lager, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Lagers · Nominativ Plural: Lager
Nebenform Lager · Substantiv · Nominativ Plural: Läger
Aussprache  [ˈlaːgɐ]
Worttrennung La-ger
Wortbildung  mit ›Lager‹ als Erstglied: Lagerarbeiter · Lagerarzt · Lageraufseher · Lagerbestand · Lagerbier · Lagerbuchse · Lagerbutter · Lagerdiebstahl · Lagerdisziplin · Lagerdolmetscher · Lagerei · Lagerfeuer · Lagerfieber · Lagerfläche · Lagerfrist · Lagerfuge · Lagerfäule · Lagerführer · Lagergebühr · Lagergeschäft · Lagergestell · Lagergut · Lagerhaft · Lagerhalle · Lagerhalter · Lagerhaltung · Lagerhaus · Lagerholz · Lagerinsasse · Lagerinsassin · Lagerist · Lagerjargon · Lagerkapazität · Lagerkartei · Lagerkoller · Lagerkommandant · Lagerkost · Lagerkosten · Lagerleben · Lagerleiter · Lagerleitung · Lagermetall · Lagermiete · Lagerobst · Lagerort · Lagerpflanze · Lagerplatz · Lagerraum · Lagerschale · Lagerschein · Lagerschuppen · Lagerspesen · Lagerstatt · Lagerstätte · Lagersystem · Lagerverwalter · Lagerverwaltung · Lagerwache · Lagerzaun · Lagerzeit · Lagerzins
 ·  mit ›Lager‹ als Letztglied: Achsenlager · Achslager · Arbeitgeberlager · Arbeitsdienstlager · Arbeitserziehungslager · Arbeitslager · Auffanglager · Auflager · Aufnahmelager · Ausbildungslager · Auslieferungslager · Ausrottungslager · Auswandererlager · Ausweichlager · Außenlager · Balkenlager · Barackenlager · Basislager · Beilager · Bettenlager · Bettlager · Braunkohlelager · Braunkohlenlager · Brennelementelager · Bretterlager · Brückenlager · Campinglager · Deportationslager · Durchgangslager · Elendslager · Endlager · Engroslager · Erdgaslager · Erdöllager · Ersatzteillager · Erstaufnahmelager · Erziehungslager · Erzlager · Fahrerlager · Feindeslager · Feldlager · Ferienlager · Flüchtlingslager · Frauenlager · Friedenslager · Gaslager · Gefangenenlager · Gleitlager · Goldlager · Großhandelslager · Großlager · Hauptlager · Heereslager · Heerlager · Heimkehrerlager · Hochregallager · Hochzeitslager · Hoflager · Holzlager · Innenlager · Internierungslager · Jugendlager · Kalilager · Kohlelager · Kohlenlager · Kompaktlager · Konsignationslager · Konzentrationslager · Konzertlager · Krankenlager · Kriegsgefangenenlager · Kriegslager · Kugellager · Kurbellager · Lebensmittellager · Liebeslager · Matratzenlager · Militärlager · Munitionslager · Möbellager · Nachtlager · Nadellager · Nebenlager · Notaufnahmelager · Notlager · Oppositionslager · Pionierlager · Pleuellager · Profilager · Quarantänelager · Radlager · Regierungslager · Rollenlager · Ruhelager · Salzlager · Sammellager · Schmerzenslager · Sommerlager · Steinkohlelager · Steinkohlenlager · Sterbelager · Strafgefangenenlager · Straflager · Strohlager · Tanklager · Todeslager · Totenlager · Trainingslager · Tretlager · Truppenlager · Umerziehungslager · Verkaufslager · Vernichtungslager · Vertriebenenlager · Waffenlager · Walzenlager · Wanderlager · Warenlager · Wehrertüchtigungslager · Weltfriedenslager · Widerlager · Wälzlager · Zeltlager · Zentrallager · Zigeunerlager · Zwangsarbeiterlager · Zwangsarbeitslager · Zwischenlager · Öllager · Übungslager
 ·  formal verwandt mit: bettlägerig · bettlägrig
Mehrwortausdrücke  etw. auf Lager haben
eWDG

Bedeutungen

1.
Schlafstätte
Beispiele:
ein breites, weiches, bequemes, einfaches Lager
ein Lager aus Stroh
jmdm. sein Lager bereiten
umgangssprachlichjmdm. sein Lager zurechtmachen
das, sein Lager aufsuchen
müde auf sein Lager sinken
sich auf seinem Lager ausstrecken
die Krankheit warf ihn wochenlang aufs Lager
das Lager mit jmdm. teilen
sich von seinem Lager erheben
2.
Platz mit Zelten, Baracken oder anderen Quartieren, wo eine größere Anzahl Menschen vorübergehende Unterkunft findet
a)
Unterkunft für Truppen
Beispiele:
die Truppe schlug ihr Lager auf, brach ihr Lager ab, brach aus dem Lager auf
dieses Lagers lärmendes Gewühl [ SchillerPiccolominiI 4]
b)
Ferienlager
Beispiele:
die Schulklasse fuhr in den Sommerferien ins Lager, verbrachte die Ferienzeit bei Sport und Spiel im Lager
ins Lager gehen
c)
Gefangenenlager
Beispiele:
ein Häftling ist aus dem Lager entwichen
die Gräuel in den faschistischen Lagern empörten die ganze Menschheit
wegen seiner Tätigkeit in der Widerstandsbewegung wurde er in ein Lager gebracht, eingeliefert
3.
Menschengruppen, Parteien oder Staatengruppen mit gleichem (politischem) Standpunkt, Ziel
Beispiele:
das sozialistische Lager
das Lager des Friedens
das imperialistische Lager
er steht in unserem, im gegnerischen Lager, ist ins andere Lager übergewechselt
[die Arbeiter] haben nicht zum ersten Male den Übergang eines größenwahnsinnig gewordenen Generals ins Lager der Konterrevolution erlebt [ Thälm.Reden1,503]
Der Streit indessen, den das hinsichtlich des Stücks in zwei Lager geteilte Publikum führte [ FontaneWuthenowI 1,384]
4.
Kaufmannssprache Vorratsraum, Speicherraum für Waren
Beispiele:
Waren auf Lager nehmen, legen
das Lager auffüllen, räumen
das Lager ist leer
ein großes, reichhaltiges Lager wartet auf Kunden
die Bestände des Lagers überprüfen
die Ware ist noch am Lager (= ist noch vorrätig)
wir haben die gewünschte Ware noch, ständig auf Lager
die Lieferung erfolgt ab, frei Lager
Unsere Läger, sagten die Geschäftsleute, sind zum Platzen voll [ GaiserSchlußball50]
übertragen
Beispiel:
umgangssprachlicher hat immer viele Witze auf Lager (= weiß viele Witze zu erzählen)
5.
Geologie Gesteinsschicht, Mineralschicht
Beispiel:
ein neues Lager Kohle, Kupfererz entdecken
6.
Technik Maschinenelement zur Stützung und Führung eines anderen, sich drehenden oder schwingenden Teils
Beispiele:
die Lager müssen sorgfältig geölt werden
Durch die Reibung der Achsen in den Lagern entsteht Wärme [ R. BartschTür zu31]
7.
Bauwesen Bauteil, der die Lasten von Balken und anderen Tragwerken auf einen das Tragwerk stützenden Körper überträgt
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Lager · lagern · Lagerstatt · Lagerstätte · belagern · verlagern
Lager n. ‘Ort zum Liegen’, ahd. legar (9. Jh.), mhd. leger ‘(Tier-, Kranken)lager, Grabstätte, Belagerung’, asächs. legar, mnd. lēger, mnl. lēgher, nl. leger, aengl. leger ‘Beilager, Bett, Grab’, engl. lair ‘Wildlager’, anord. legr ‘Grab, Beilager’, schwed. läger ‘Bett, Heerlager’, got. ligrs ‘Bett, Lager’ (germ. *legra-) gehören (mit germ. ra-Suffix bei gleicher Stammbildung, aber unterschiedlichem Genus) zu dem unter liegen (s. d.) behandelten Verb. Die alte Form Leger, Läger begegnet bis ins 17. Jh. Daneben tritt Lager seit dem 14. Jh. im Omd. auf, offenbar gefördert durch Anlehnung an Lage (s. d.). Omd. Lager, von Luther bevorzugt, setzt sich seit dem 16. Jh. allmählich durch. Zu der Grundvorstellung ‘Liegestatt’ treten als dominierende Bedeutung im Mhd. ‘Heerlager’, seit dem Frühnhd. ‘Rastort eines Fürsten mit seinem Gefolge’ (Hoflager), ‘Aufbewahrungsraum für Waren’ (Warenlager), bergmannssprachlich ‘Vorkommen von Bodenschätzen’ (Erzlager) sowie im Bereich der Technik ‘Fläche, auf der ein Gegenstand aufliegt oder mit der er aufliegt’. In der Gegenwart häufig ‘vorübergehende Unterkunftsmöglichkeit (in Baracken oder Zelten) für größere Menschenmassen’ (vgl. Barackenlager, Zeltlager, so besonders auch in Zusammensetzungen wie Ferien-, Flüchtlings-, Sammel-, Trainingslager). lagern Vb. ‘für längere Zeit aufbewahren, auf Lager liegen’, mhd. legeren, legern ‘liegen, (sich) in gehörige Stellung bringen’. Lagerstatt f. ‘Lager, Bett’, mhd. legerstat, in fast allen Verwendungen des Bestimmungswortes, in der Gegenwart besonders ‘Schlafstätte’. Lagerstätte f. ‘Vorkommen von Bodenschätzen’ (19. Jh.), auch ‘Bett’ (17. Jh.). belagern Vb. ‘mit einem Heer(lager) umgeben’, spätmhd. belegern. verlagern Vb. ‘an einen anderen Ort bringen, anders lagern’, frühnhd. verlägern (16. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Basis · Lager · Stützpunkt
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Bett · Bettstatt · Bettstelle · Lager · Nachtlager · Ruhelager · Schlafplatz · Schlafstatt · Schlafstelle  ●  Nest  schweiz. · Falle  ugs. · Furzkiste  derb · Heia  ugs., Kindersprache · Heiabett  ugs., Kindersprache · Koje  ugs. · Lagerstatt  geh. · Miefkoje  ugs. · Pofe  ugs., rheinisch
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Lager · Reserve · Reservoir · Rücklage · Speicher · Vorrat  ●  Repositorium  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
Ferienfreizeit · Lager  ●  Ferienlager  Hauptform · Kinderlandverschickung  historisch
Assoziationen
Synonymgruppe
Lager (ideengeschichtlich, politisch) · Strömung  ●  Schule  ugs.
Assoziationen
Politik
Synonymgruppe
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Arbeitslager · Besserungsarbeitslager · Gefangenenlager · Gulag · Lager · Strafgefangenenlager · Straflager · Umerziehungslager  ●  Arbeitserziehungslager  NS-Jargon, historisch · Bagno  ital., franz., historisch
Assoziationen
Technik
Synonymgruppe
Führungselement beweglicher Bauteile  ●  Lager  Hauptform
Oberbegriffe
  • Führungselement
Assoziationen
  • Drehlager · Drehring · Radiallager
Synonymgruppe
Synonymgruppe
Ablage · Aufbewahrungsort · Depot · Lager
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Lager‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lager‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lager‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie fangen also beim linken Lager, das jetzt oben liegt, an. [Van der Plas, Rob: Das Fahrrad, Ravensburg: Maier 1989, S. 198]
Im Lager bestimmte die erfahrenste Frau, draußen der erfahrenste Mann. [Wölfl, Norbert: Die wiedergefundene Zärtlichkeit, Genf u. a.: Ariston 1995 [1983], S. 28]
Das Lager erstreckte sich schließlich über eine Fläche von etwa 175 ha. [o. A.: Enzyklopädie des Nationalsozialismus - A. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 6128]
Ein Jahr danach leben in dem Lager immer noch 19000 verschleppte Personen. [o. A.: 1946. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 6546]
In den neunziger Jahren wurde es für die Union zusehends schwieriger, das heterogene bürgerliche Lager in gewohnter Manier zu integrieren. [Die Zeit, 06.04.2000, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Lager“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lager>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lageplan
Lagenstaffel
Lagenschwimmen
Lagenholz
Lagemeldung
Lagerarbeiter
Lagerarzt
Lageraufseher
Lagerbestand
Lagerbier