Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lageraufseher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lageraufsehers · Nominativ Plural: Lageraufseher
Worttrennung La-ger-auf-se-her
Wortzerlegung Lager Aufseher
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Aufseher eines Lagers

Verwendungsbeispiele für ›Lageraufseher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer dort nicht starb, den erschossen die Lageraufseher zumeist später an der "Todeswand" gleich daneben. [Süddeutsche Zeitung, 14.08.1998]
Die Lageraufseher bestimmen, wer in die oft rattenverseuchten Krankenstationen eingewiesen wird. [Die Zeit, 28.01.1974, Nr. 04]
Um den Willen der Jugendlichen zu brechen, mißhandelten die Lageraufseher die Häftlinge. [Süddeutsche Zeitung, 09.01.1999]
In einem Theaterstück über einen Aufstand chinesischer Zwangsarbeiter im Norden Japans spielt sich ein ehemaliger Lageraufseher selber. [Die Zeit, 06.12.1991, Nr. 50]
Der erste Prozess richtete sich gegen Dusko Tadic, einen bosnisch‑serbischen Lageraufseher, der 1994 in München verhaftet worden war. [Süddeutsche Zeitung, 03.08.2001]
Zitationshilfe
„Lageraufseher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lageraufseher>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lagerarzt
Lagerarbeiter
Lager
Lageplan
Lagenstaffel
Lagerbestand
Lagerbier
Lagerbuchse
Lagerbutter
Lagerdiebstahl