Lagerbier, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungLa-ger-bier (computergeneriert)
WortzerlegungLagerBier
eWDG, 1969

Bedeutung

untergäriges Bier, das nach der Hauptgärung 3 bis 6 Monate nachgärt
Beispiel:
Lagerbier herstellen, verkaufen, trinken
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das spezielle Lagerbier wird mit Wasser gebraut, das aus unterirdischen Seen geschöpft wird.
Die Zeit, 19.06.2008, Nr. 26
Das helle untergärige Lagerbier mit dem Emblem eines Ritters auf schwarzem Ross kommt bei den Hamburgern gut an.
Bild, 10.06.2004
Ein Lagerbier in dem Pub, in dem Churchill verkehrt hat, im Stehen getrunken, vermochte den Gaumenpelz keineswegs zu tilgen.
Die Zeit, 13.05.1988, Nr. 20
Mit dem Lagerbier Miller Genuine Draft der zweitgrößten US-Brauerei ist man im Fluge auf Platz eins der amerikanischen Importbiere gerückt.
Die Welt, 09.11.2001
Auf ein Lagerbier und zwei Mischgetränke folgt im Herbst ein Weizen.
Süddeutsche Zeitung, 08.06.2002
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

gebraut helle untergärige

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lagerbier‹.