Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lagerbutter, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung La-ger-but-ter
Wortzerlegung Lager Butter
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft Butter, die gekühlt gelagert wird

Verwendungsbeispiele für ›Lagerbutter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Rat ermöglichte die verbilligte Abgabe von Lagerbutter, da die Vorräte an Butter auf etwa 340000 t gestiegen sind. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1972]]
Für alle anderen Qualitäten, also auch für die zweitklassige Lagerbutter aus den anderen EWG‑Ländern, gibt es keine Möglichkeit zu einem solchen Schritt. [Die Zeit, 13.11.1964, Nr. 46]
Nachdem der Versuch, teure Lagerbutter einzuschmelzen und dann als billiges Butterschmalz zu verkaufen, keinen Erfolg brachte, sollte die Aktion „verbilligte Butter“ die Überschüsse reduzieren helfen. [Die Zeit, 03.04.1970, Nr. 14]
Als zum Beispiel Weihnachten 1984 in der BRD Lagerbutter billiger verkauft wurde, fand sie reißenden Absatz. [Was + Wie, 1985, Nr. 3]
Zitationshilfe
„Lagerbutter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lagerbutter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lagerbuchse
Lagerbier
Lagerbestand
Lageraufseher
Lagerarzt
Lagerdiebstahl
Lagerdisziplin
Lagerdolmetscher
Lagerei
Lagerfeuer