Lagerei, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung La-ge-rei (computergeneriert)
Wortzerlegung Lager-ei
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft Gewerbe der Lagerung von Gütern

Typische Verbindungen zu ›Lagerei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lagerei‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lagerei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Grundstücken neben diesem Kino lassen sich viel eher Handwerker und Lagereien vorstellen.
Der Tagesspiegel, 23.12.2000
Norbert Thams Transporte und Lagerei GmbH hat eine Sitzverlegung vorgenommen.
Die Welt, 19.09.2000
Von dem Schritt betroffen sind auch die anderen vier Domass-Unternehmen für Lagerei, Fernverkehr, Nahverkehr und Verwaltung.
Die Welt, 16.12.2002
Seine Hamburger Firma macht seit 30 Jahren Transporte im Güternahverkehr, betreibt seit 20 Jahren eine Lagerei und ist seit zehn Jahren Hausspediteur der Siegmann Spedition.
Bild, 10.08.1998
Einzig im Bereich Verkehr und Lagerei sank der Bruttomonatsverdienst um 0,4 Prozent.
Die Zeit, 22.09.2010 (online)
Zitationshilfe
„Lagerei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lagerei>, abgerufen am 05.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lagerdolmetscher
Lagerdisziplin
Lagerdiebstahl
Lagerbutter
Lagerbuchse
lagerfähig
Lagerfäule
lagerfest
Lagerfeuer
Lagerfeuerromantik