Lagerleitung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungLa-ger-lei-tung (computergeneriert)
WortzerlegungLagerLeitung

Typische Verbindungen zu ›Lagerleitung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

illegal kommunistisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lagerleitung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lagerleitung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Frauen sind erholt, befindet die Lagerleitung, jetzt sollen sie arbeiten.
Der Tagesspiegel, 22.09.2004
Heute gehört er nun zu den alten Veteranen der Lagerleitung.
Die Zeit, 27.12.1951, Nr. 52
Der Mann in der Lagerleitung hatte mir seine große und warme Hand gereicht und gratuliert.
Franck, Julia: Lagerfeuer, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2003, S. 254
Von einer deutschen Lagerleitung waren die Kinder zum römisch-katholischen Glauben geführt worden und hatten die Taufe bekommen.
Maltzan, Maria von: Schlage die Trommel und fürchte dich nicht, Berlin: Ullstein 1998 [1986], S. 176
Eines Tages forderte die Lagerleitung für ein großes und sehr schwieriges Tiefbauvorhaben KZ-Häftlinge als Arbeiter.
Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 946
Zitationshilfe
„Lagerleitung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lagerleitung>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lagerleiter
Lagerleben
Lagerkosten
Lagerkost
Lagerkommandant
Lagermetall
Lagermiete
lagern
Lagerobst
Lagerort