Lagerzaun, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung La-ger-zaun
Wortzerlegung LagerZaun
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

um ein Lager herum errichteter Zaun

Verwendungsbeispiele für ›Lagerzaun‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Damen und Herren vor dem Lagerzaun schienen erstarrt zu sein.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 108
Schwammberger hat auch drei Männer und zwei Frauen am Lagerzaun erschossen, weil sie Lebensmittel eintauschen wollten.
Die Zeit, 22.05.1992, Nr. 22
Nirgendwo sonst außerhalb Polens wurde darum der Streit um das Kloster am Auschwitzer Lagerzaun so offen und heftig geführt wie in Frankreich.
Die Zeit, 15.09.1989, Nr. 38
Sie hätten sich am Lagerzaun aufgehalten und mit Verwandten außerhalb des Lagers geredet, als die Polizisten erschienen seien und sie festgenommen hätten.
Süddeutsche Zeitung, 11.05.1999
Im Stil von Underground-Comics posieren Lackleder-Dominas und Wachhunde vor Lagerzäunen.
Der Tagesspiegel, 26.01.2005
Zitationshilfe
„Lagerzaun“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lagerzaun>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lagerwache
Lagerverwaltung
Lagerverwalter
Lagerung
Lagersystem
Lagerzeit
Lagerzins
Lagesensor
Lageskizze
Lagetisch