Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lagezentrum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Lagezentrums · Nominativ Plural: Lagezentren
Worttrennung La-ge-zen-trum · La-ge-zent-rum
Wortzerlegung Lage Zentrum

Typische Verbindungen zu ›Lagezentrum‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lagezentrum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lagezentrum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er stand während des Fluges in Verbindung mit dem Lagezentrum im Auswärtigen Amt. [Süddeutsche Zeitung, 21.03.2003]
In den Computern des Lagezentrums sind alle erdenklichen Informationen über Rom gespeichert. [Süddeutsche Zeitung, 24.12.1999]
Zudem habe ein Fenster offen gestanden, sagte ein Beamter des polizeilichen Lagezentrums gestern. [Der Tagesspiegel, 13.01.2001]
Die Frau wurde vorübergehend festgenommen, sagte ein Beamter des polizeilichen Lagezentrums. [Der Tagesspiegel, 10.12.2000]
Unser Lagezentrum ist rund um die Uhr besetzt und kann daher schnell reagieren. [Süddeutsche Zeitung, 02.05.2000]
Zitationshilfe
„Lagezentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lagezentrum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lagetisch
Lageskizze
Lagesensor
Lagerzins
Lagerzeit
Lagezimmer
Lagg
Lagophthalmus
Lagting
Lagune