Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Laichkraut, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Laich-kraut
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(im Süß- oder Brackwasser wachsende) Pflanze mit ovalen, auf dem Wasser schwimmenden Blättern und kleinen, grünen oder braunrötlichen Blüten

Verwendungsbeispiele für ›Laichkraut‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie fanden heraus, dass Algenwachstum besonders vom "Krausen Laichkraut" gefördert wird. [Süddeutsche Zeitung, 12.06.2001]
Zitationshilfe
„Laichkraut“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laichkraut>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laiche
Laichballen
Laich
Laibung
Laibchen
Laichplatz
Laichwanderung
Laichzeit
Laie
Laienapostolat