Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Laichwanderung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Laichwanderung · Nominativ Plural: Laichwanderungen
Worttrennung Laich-wan-de-rung
Wortzerlegung Laich Wanderung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Zoologie Wanderung von Fischen zu den Laichplätzen

Verwendungsbeispiele für ›Laichwanderung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Genauso handfest sind die Vorschläge für Hilfsmaßnahmen bei der Laichwanderung. [Die Zeit, 30.11.1984, Nr. 49]
Während der Laichwanderung seien die wechselwarmen Tiere, die mit steigenden Temperaturen aktiv werden, von den Auswirkungen des wachsenden Straßennetzes betroffen. [Die Welt, 19.03.2005]
Durch aufgeklebte Magnete hervorgerufene Störungen sprechen für die Beteiligung einer Magnetorientierung bei den Laichwanderungen von Kröten. [Wiltschko, W.: Magnetische Orientierung. In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 441]
Zur Laichwanderung der pazifischen Lachse stehen zwischen dem 26. Juli und 6. September vier zwölftägige Touren auf dem Programm. [Der Tagesspiegel, 02.01.2005]
München (dpa) – Mit den ersten warmen Vorfrühlingstagen beginnen die Laichwanderungen von Fröschen, Kröten und Lurchen. [Süddeutsche Zeitung, 02.03.1995]
Zitationshilfe
„Laichwanderung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laichwanderung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laichplatz
Laichkraut
Laiche
Laichballen
Laich
Laichzeit
Laie
Laienapostolat
Laienaufführung
Laienbrevier