Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Laichzeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Laich-zeit
eWDG

Bedeutung

Zeit, in der bestimmte Fische laichen

Verwendungsbeispiele für ›Laichzeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem müssen sie strengere Kriterien erfüllen, etwa Gebiete während der Laichzeiten brach liegen lassen. [Die Zeit, 29.06.2012, Nr. 26]
Deshalb soll nun künftig eine Wasserpumpe während der Laichzeit zum Einsatz kommen. [Süddeutsche Zeitung, 15.10.1997]
Außerdem müssen sie auf die Laichzeiten Rücksicht nehmen und genaue Kontrollen ihrer Arbeit akzeptieren. [Die Welt, 21.04.1999]
Während der Laichzeit mussten die Freiwilligen die Tiere per Hand einsammeln und über die Straße bringen. [Bild, 05.11.1999]
Dort tummeln sich während der Laichzeit im Mai und Juni die Frösche. [Süddeutsche Zeitung, 15.10.1997]
Zitationshilfe
„Laichzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laichzeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laichwanderung
Laichplatz
Laichkraut
Laiche
Laichballen
Laie
Laienapostolat
Laienaufführung
Laienbrevier
Laienbruder