Laienmusiker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Lai-en-mu-si-ker (computergeneriert)
Wortzerlegung LaieMusiker

Verwendungsbeispiele für ›Laienmusiker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie finden Sie die Idee mit Laienmusikern zusammen zu arbeiten?
Der Tagesspiegel, 06.03.2004
Außerdem arbeiten Laienmusiker und Schauspieler aus der Region in vielen Produktionen mit.
Die Zeit, 16.04.2012 (online)
Dann könnten die Laienmusiker Defizite im musikalischen Schulunterricht nicht mehr auffangen.
Süddeutsche Zeitung, 05.09.2002
Bei allen Mitgliedern - einschließlich des Dirigenten - handle es sich jedoch um Laienmusiker.
Süddeutsche Zeitung, 15.12.1994
Als Schule für Laienmusiker gliederte er wenig später das Holtschneider-Kons. an.
Holtschneider, Margot-Elsa: Dortmund. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1954], S. 26083
Zitationshilfe
„Laienmusiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laienmusiker>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laienkünstler
Laienkunst
Laienkelch
Laieninvestitur
laienhaft
Laienorchester
Laienprediger
Laienpriester
Laienrichter
Laienschaffen