Laienspielgruppe, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Lai-en-spiel-grup-pe
Wortzerlegung LaienspielGruppe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gruppe von Laienschauspielerinnen u. -schauspielern

Typische Verbindungen zu ›Laienspielgruppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aufführung Pfarrsaal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Laienspielgruppe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Laienspielgruppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abends aber, in der Laienspielgruppe, beneideten sie die andern um ihre bessere Technik.
Fries, Fritz Rudolf: Der Weg nach Oobliadooh, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1966, S. 255
Uns wurde vorgeworfen, nicht viel mehr als eine Laienspielgruppe zu sein.
Der Tagesspiegel, 16.03.2000
Mit seinem "Weißblauen Karren", einer Laienspielgruppe, präsentierte er volksnahe Stücke, vor allem Thoma.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.2002
Sie lassen sich am Abend bestaunen als Mitglieder der Laienspielgruppe.
Die Zeit, 07.11.1975, Nr. 46
W. absolvierte eine Lehre als Stenotypistin, arbeitete dann in verschiedenen Verwaltungsbereichen und arbeitete in einer Laienspielgruppe mit.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - W. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 25651
Zitationshilfe
„Laienspielgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laienspielgruppe>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laienspiel
Laienschwester
Laienschauspieler
Laienschaffen
Laienrichter
Laienspielzirkel
Laienstand
Laientheater
Laientheologe
Laientum