Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Lakritze, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lakritze · Nominativ Plural: Lakritzen
Aussprache
WorttrennungLa-krit-ze · Lak-rit-ze
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Lakritze‹ als Erstglied: ↗Lakritzensaft · ↗Lakritzenstange · ↗Lakritzstange
eWDG, 1969

Bedeutung

süße schwarze Masse aus der Wurzel des Süßholzes
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Lakritze · Lakritzensaft · Lakritz(en)stange
Lakritze f. ‘schwarze Masse aus eingedicktem Süßholzsaft’, mhd. lakerize, lekerize ‘Süßholz, Lakritze’ (14. Jh.), Entlehnung aus mlat. liquiricia, liquiritia, laquiricia, das (mit volksetymologischer Anlehnung an lat. liquidus ‘flüssig’?) auf griech.-lat. glycyrrhiza (γλυκύρριζα) ‘Süßwurzel, Süßholz’ beruht, einer Zusammensetzung aus griech. glykýs (γλυκύς) ‘süß’ und rhíza (ῥίζα) ‘Wurzel’. Lakritze bezeichnet bis in neuere Zeit die Süßholzstaude, lange Zeit vor allem den aus der Wurzel gewonnenen und in Apotheken gehandelten Süßholzsaft, in der Gegenwart die in die Form kleiner Stangen oder Pastillen gepreßte schwarze Masse des eingedickten Safts. Lakritzensaft m. ‘Süßholzsaft’ (19. Jh.). Lakritz(en)stange f. (20. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Lakritz · Lakritze · ↗Süßholz  ●  ↗Bärendreck  ugs., schweiz., österr., süddt. · ↗Bärenzucker  ugs., österr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fruchtgummi Honig Kakao Süßholz essen schmecken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lakritze‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich setzte mich und nahm wie beiläufig von den Lakritzen.
Die Zeit, 11.07.2011, Nr. 28
Lakritze hat kein Fett, las sie, und griff zu - ordentlich.
Bild, 16.04.2004
Die Lakritze brauche ich, denn nach den Besuchen bin ich meist heiser.
Der Tagesspiegel, 01.05.2005
Die Skandinavier essen fast nur Lakritze, die Österreicher hingegen mögen sie fast gar nicht.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.2002
Ergänzend fügen sich ein Hauch von Lakritze und Bitterschokolade dazu.
Die Welt, 22.01.2005
Zitationshilfe
„Lakritze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lakritze>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lakritz
Lakonismus
lakonisch
Lakonik
Lakonie
Lakritzensaft
Lakritzenstange
Lakritzstange
lakt-
Laktacidämie