Lambda, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Lamb-da (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Lambda‹ als Erstglied: ↗Lambdanaht · ↗Lambdasonde
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

elfter Buchstabe des griechischen Alphabets (Λ, λ)

Typische Verbindungen zu ›Lambda‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aktie Laserhersteller Physik

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lambda‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lambda‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf Basis der aktuellen Schätzungen scheine Lambda aber fair bewertet.
Die Welt, 25.01.2001
Die Größe Lambda hat nämlich verblüffenderweise keinerlei Wirkung auf irdische Massen.
Die Zeit, 12.03.1998, Nr. 12
Ein restliches Lambda - also nicht genau Null - wäre für viele ein Schönheitsfehler.
o. A.: "Ein einfaches Weltall wäre mir lieber". In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Seither wurde Lambda von den meisten Astronomen kurzerhand gleich Null gesetzt und von manchen sogar als "häßlich" verunglimpft.
o. A.: Neue Beweise für ein explodierendes All. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Im abgelaufenen Geschäftsjahr habe Lambda von dem Boom in der Halbleiterindustrie profitiert.
Süddeutsche Zeitung, 22.12.2000
Zitationshilfe
„Lambda“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lambda>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lambada
Lamarckismus
Lamantin
lamaistisch
Lamaismus
Lambdanaht
Lambdasonde
Lambdazismus
Lambertsnuss
Lambethwalk