Lambrequin, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lambrequins · Nominativ Plural: Lambrequins
Aussprache 
Worttrennung Lam-bre-quin · Lamb-re-quin
Herkunft Französisch
eWDG, 1969

Bedeutung

veraltend querlaufender, oberer Behang am Fenster, Betthimmel

Verwendungsbeispiel für ›Lambrequin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Lambrequins, Fahnen, der Kommandeurwimpel und Vorhänge zieren den Vorraum zum Salon.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 03.03.1913
Zitationshilfe
„Lambrequin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lambrequin>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lambliose
Lamblie
Lambliasis
Lambitus
Lambethwalk
Lambris
Lambrusco
Lambswool
Lamé
Lamee