Lammpelz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Lamm-pelz
eWDG, 1969

Bedeutung

Synonym zu Lammfell

Verwendungsbeispiele für ›Lammpelz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie erkannte ihn nicht in dem unförmigen Lammpelz, den Uta ihm mitgegeben hatte.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1963], S. 221
Er gab seinen Lammpelz einem Heilgehilfen und nahm aus der Hand der Stationsschwester einen weißen Mantel entgegen.
Konsalik, Heinz G.: Der Arzt von Stalingrad, Hamburg: Dt. Hausbücherei 1960 [1956], S. 426
Denn in Amerika, so wenigstens will dieser Wolfe im Lammpelz uns bedeuten, geht ’s doch auch auf die Soft-Tour.
Die Zeit, 13.01.1969, Nr. 02
Das Futter besteht aus Wolle, Seide, Fleece-Arten, Kaninchenfell, Lammpelz oder Schurwolle.
Die Welt, 01.12.1999
Die SPD versuchte, ihre Wandlung glaubhaft zu machen, die CDU war bemüht, die SPD als marxistischen Wolf im Lammpelz der Volkspartei darzustellen.
Die Zeit, 17.09.1965, Nr. 38
Zitationshilfe
„Lammpelz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lammpelz>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lämmlein
Lammlachs
Lammkotelett
Lammkeule
lammfromm
Lammrücken
Lammsgeduld
Lämostenose
Lampas
Lampassen