Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lammpelz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Lamm-pelz
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Lammfell

Verwendungsbeispiele für ›Lammpelz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie erkannte ihn nicht in dem unförmigen Lammpelz, den Uta ihm mitgegeben hatte. [Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1963], S. 221]
Er wickelte sie in den Lammpelz und nahm dann neben ihr Platz. [Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1963], S. 246]
Sie schälte sich aus dem Lammpelz und warf ihn achtlos über die Stuhllehne. [Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1963], S. 213]
Dann rollte er die Zeltbahn zusammen und fuhr in den Lammpelz. [Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1963], S. 257]
Er zog gehorsam den Lammpelz aus und warf ihn über einen Sessel. [Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1963], S. 258]
Zitationshilfe
„Lammpelz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lammpelz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lammlachs
Lammkotelett
Lammkeule
Lammfleisch
Lammfilet
Lammrücken
Lammsgeduld
Lampas
Lampassen
Lampe