Lammsgeduld

Grammatik Substantiv
Worttrennung Lamms-ge-duld
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich große Geduld
Beispiele:
sie beantwortete die Fragen des Kindes mit einer wahren Lammsgeduld
etw. mit Lammsgeduld ertragen
Er bewundere die Lammsgeduld, mit der Seine Eminenz den Angeklagten behandele [ZuchardtNarr373]

Verwendungsbeispiele für ›Lammsgeduld‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit Lammsgeduld und Blöken kommt man gegen den Wolf nicht an.
konkret, 1985
Mit Lammsgeduld und Blöken kommt man gegen den Wolf nicht an.
Tucholsky, Kurt: Über wirkungsvollen Pazifismus. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1927], S. 9097
Der Reiseleiter, der entweder eine Lammsgeduld oder psychoanalytische Schulung besitzen muß, paßte bereits in Florenz das vorgedruckte Programm den gegebenen Tatsachen an.
Die Zeit, 06.09.1951, Nr. 36
Doch sah Justinian seine Lammsgeduld gegenüber den Langobarden später durch ihre Mitwirkung an der Entscheidungsschlacht von Tadinae (552) belohnt.
Rubin, Berthold: Das Römische Reich im Osten. Byzanz. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 21307
Zitationshilfe
„Lammsgeduld“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lammsgeduld>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lammrücken
Lammpelz
Lämmlein
Lammlachs
Lammkotelett
Lämostenose
Lampas
Lampassen
Lämpchen
Lampe