Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lampendocht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lampendocht(e)s · Nominativ Plural: Lampendochte
Worttrennung Lam-pen-docht
Wortzerlegung Lampe1 Docht

Verwendungsbeispiele für ›Lampendocht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Europa hat man es nie medizinisch verwendet, sondern nur für Lampendochte. [Die Zeit, 08.03.1991, Nr. 11]
Für die damalige Befeuerung der Leuchtanlage mit Öl benötigte man pro Jahr etwa 35 Meter Lampendocht, der aus Frankreich geliefert wurde. [Die Welt, 06.07.2005]
Nach Angaben des Ministers kann bereits das Saugen an einem Lampendocht Fieber, Übelkeit, Atemprobleme oder lebensgefährliche Lungenschäden auslösen. [Die Welt, 20.12.2005]
Zitationshilfe
„Lampendocht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lampendocht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lampenbeleuchtung
Lampen
Lampe
Lampassen
Lampas
Lampenfassung
Lampenfieber
Lampenfuß
Lampengestell
Lampenglocke