Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lampenfassung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lampenfassung · Nominativ Plural: Lampenfassungen
Worttrennung Lam-pen-fas-sung
Wortzerlegung Lampe1 Fassung

Thesaurus

Synonymgruppe
Lampenfassung · Lampensockel
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Lampenfassung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Pool schwammen verkohlte Lampenfassungen, am Strand alles voller Scherben. [Bild, 25.07.1998]
Metall verwenden wir wirklich nur in der Lampenfassung, sonst nirgends. [Der Tagesspiegel, 25.11.1999]
Man kann es in eine normale Lampenfassung hineinschrauben, dann leuchtet das Produkt. [Die Zeit, 29.11.2010, Nr. 48]
Nach Abnehmen des Scheinwerfers drücken Sie die Haltefeder (2) der Lampenfassung (3) nach oben. [o. A.: Glas Goggomobil Limousine und Coupé, Dingolfing: Hans Glas GmbH Isaria Maschinenfabrik 1965, S. 18]
Der Betrieb einer DB ist denkbar einfach: Sie kann durch Einschrauben in jede bestehende Lampenfassung an das normale Stromnetz angeschlossen werden. [Die Zeit, 09.05.1986, Nr. 20]
Zitationshilfe
„Lampenfassung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lampenfassung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lampendocht
Lampenbeleuchtung
Lampen
Lampe
Lampassen
Lampenfieber
Lampenfuß
Lampengestell
Lampenglocke
Lampenladen